Patientenschutzsysteme

STS – PSS Patienten Security System

STS Patienten-Security-System

- Speziell entwickelt für die Schutzbedürfnisse desorientierter Personen
- Unterstützung des Pflegepersonals bei der individuellen Betreuung dieser Patienten
- Alarmierung bei Verlassen der Station von desorientierten Personen
- Spezielle Begleittransponder für das Pflegepersonal zur Alarmunterdrückung
- Besonders einfache Installation, sehr geringer Aufwand
- Keine aufwändigen Schleifen (Loops) an den Türen
- Leichtes Nachrüsten auch in Altbauten
- Verfügbar als Stand-Alone-Version oder als Online-System
- Stand-Alone-Lösungen sind aufwärtskompatibel und können Stück für Stück zu einem
Online-System ausgebaut werden
- Bei der Ausführung als Standgerät können verschiedene Standorte/Bereiche abgesichert werden.

 

Das System wurde unter Berücksichtigung der strengen Richtlinien und Vorgaben des Bundesamtes für Strahlenschutz und des EG-Rates entwickelt und unterschreitet den als gesundheitlich unbedenklich angesehenen Referenzwert um ein Vielfaches.

Frequenzen
Die bei “STS Baby-Security-System” eingesetzen Frequenzen sind gesundheitlich absolut unbedenklich und liegen weit unter EU-Norm! Dies ist ein Aspekt gerade in medizinischen Einrichtungen. Die Sendeleistung und Sendedauer der Transponder befinden sich in einem kaum messbaren Bereich. Enstprechende Bescheinigungen werden mit jedem System übergeben

 

www.sectronisys.de

By Admin on Oktober 9, 2011 | Patientenschutzsysteme | 1 comment